Ein Vorschlag zum Gendersprech

Man sollte analog zur weiblichen Endung -in eine männliche
Endung -on einführen. Die endungslose Form wäre dann nur
noch neutral und nicht mehr zugleich auch männlich.
Auch könnte man einen neutralen Artikel de einführen.

die Kollegin, der Kollegon, de Kollege
die Soldatin, der Soldaton, de Soldat

Statt "Kolleginnen und Kollegonnen" sagt man einfach "Kollegen".
Statt "Soldatinnen und Soldatonnen" sagt man einfach "Soldaten".

Viele Reden und Texte könnten deutlich kürzer sein als heute.
Konstrukte wie das Binnen-I wären überflüssig.

https://www.linguisten.de/Thread-Ein-Vorschlag-zum-Gendersprech

https://politik-forum.eu/viewtopic.php?f=22&t=67210

https://freigeisterhaus.de/viewtopic.php?t=37170

Zur Politik

https://politik-forum.eu/viewtopic.php?p=4742187#p4742187